KPMG Schweiz und KPMG UK stimmen Zusammenschluss zu

  • Die Partner von KPMG Schweiz und KPMG UK haben einem Zusammenschluss der Partnerschaft mit überwältigender Mehrheit zugestimmt.
  • Dadurch entsteht mit einem Umsatz von USD 4,4 Mrd. die zweitgrösste Ländergesellschaft innerhalb des globalen KPMG Firmennetzwerks.
  • Beide Unternehmen arbeiten bereits langjährig und erfolgreich für multinationale Kunden zusammen, sind in ihren Heimmärkten gut positionierte und profitable Gesellschaften und handeln aus einer Position der Stärke.

 

In einem sich rasch beschleunigenden und zunehmend globalisierten Geschäftsumfeld, das bereits heute von neuen Technologien und regulatorischer Komplexität geprägt ist, verändern sich auch die Kundenbedürfnisse immer schneller und markanter. Um diesen gerecht zu werden, werden KPMG Schweiz und KPMG UK ihre komplementären Stärken und Technologielösungen bündeln, um das Dienstleistungsangebot in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Beratung weiterzuentwickeln. Mit einer breiteren geografischen Abdeckung wird die neue Ländergesellschaft in der Lage sein, ihre Dienstleistungs- und Sektorkompetenz zu erweitern und damit das bereits vorhandene tiefe lokale Marktverständnis für ihre nationalen und internationalen Kunden zu ergänzen.

Jon Holt, Chief Executive und Senior Partner von KPMG UK: „Dies ist ein historischer Moment für unsere beiden Unternehmen. Gemeinsam sind wir stärker und können unseren Wettbewerbsvorteil sowohl international als auch in unseren Heimmärkten signifikant ausbauen. Der Zusammenschluss bringt unseren Kunden, unseren Mitarbeitenden und unserer Partnerschaft zahlreiche Vorteile. Wir können durch gemeinsame Investitionen neue Dienstleistungen schaffen und damit schneller, profitabler und nachhaltiger wachsen.“

Stefan Pfister, CEO KPMG Schweiz: „Beide Partnerschaften haben heute einen zukunftsweisenden Entscheid getroffen, dank dem wir unsere Unternehmen im Hinblick auf die kommenden globalen Herausforderungen zukunftsweisend weiterentwickeln können. Gemeinsam sind wir agiler und können unseren nationalen und internationalen Kunden noch gezielter multidisziplinäre Dienstleistungen anbieten und gleichzeitig unsere vertiefte lokale Marktexpertise und Umsetzungsstärke beibehalten.“
 

Struktur und Governance der neuen Partnerschaft

Durch den Zusammenschluss werden die Partner der beiden Unternehmen in einer neuen Holdinggesellschaft in Form einer Limited Liability Partnership (LLP) zusammengeführt, die KPMG UK und KPMG Schweiz hält. Jon Holt, Chief Executive und Senior Partner von KPMG UK, wird die neue Gesellschaft als Group CEO leiten, während Stefan Pfister, CEO von KPMG Schweiz, Group Deputy CEO wird.

Das neue Group Executive Committee wird aus Mitgliedern der bereits bestehenden Geschäftsleitungen von KPMG Schweiz und KPMG UK besetzt. Es wird mit Entscheidungsbefugnissen für die neue Partnerschaft ausgestattet und für das nachhaltige und langfristige Wachstum in beiden Märkten verantwortlich sein. Die Holdinggesellschaft erhält ein Group Board als oberstes Führungsorgan, mit Prüfungs- und Risikoausschuss, Vergütungsausschuss sowie Nominierungsausschuss.
 

KPMG Schweiz und KPMG UK bleiben zwei separate Unternehmen

KPMG Schweiz und KPMG UK unterstehen als separate Unternehmen weiterhin der jeweiligen nationalen Gesetzgebung und Regulierung. Die beiden bestehenden Geschäftsleitungen werden weiterhin das operative Tagesgeschäft leiten und die gruppenweite Strategie umsetzen.

Im Vereinigten Königreich bleiben der Verwaltungsrat unter der Leitung von Bina Mehta und die unabhängigen Audit Board und Audit Executive bestehen, um die operative Trennung der Wirtschaftsprüfung gemäss britischem Gesetz zu gewährleisten. Der Schweizer Verwaltungsrat erfüllt weiterhin die Anforderungen gemäss Revisionsaufsichtsgesetz.
 

Einführung der neuen Partnerschaft

Die neue Partnerschaft wird per 1. Oktober 2024 eingeführt. Die Ernennungen in die jeweiligen Group Führungsorgane erfolgen zu gegebener Zeit. Beide Unternehmen setzen ihren operativen Betrieb im gewohnten Rahmen fort.

Über KPMG

KPMG ist eine globale Organisation unabhängiger Dienstleistungsfirmen, welche Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsdienstleistungen erbringen. Wir sind in 143 Ländern und Territorien tätig und beschäftigen in unseren Mitgliedsfirmen rund um die Welt mehr als 273 000 Partner und Mitarbeitende. Jede KPMG Mitgliedsfirma ist eine eigenständige und unabhängige rechtliche Einheit und tritt als solche auf. KPMG International Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung englischen Rechts. KPMG International Limited und die mit ihr verbundenen Unternehmen erbringen keine Dienstleistungen für Kunden.

Über KPMG UK

KPMG LLP, eine britische Gesellschaft mit beschränkter Haftung, ist in 20 Niederlassungen im gesamten Vereinigten Königreich tätig und zählt rund 18 000 Partner und Mitarbeitende. Das britische Unternehmen verzeichnete in dem am 30. September 2023 abgeschlossenen Geschäftsjahr einen Umsatz von GBP 2,96 Milliarden.

Über KPMG Schweiz

KPMG Schweiz gehört mit mehr als 2 600 Mitarbeitenden an 10 Standorten in der Schweiz und einem Standort in Liechtenstein zu den führenden Anbietern von Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung. Unsere Kunden profitieren von unseren massgeschneiderten Lösungen und unseren strategischen Allianzen mit Technologiepartnern, die unsere Audit- wie Non-Audit-Dienstleistungen gleichermassen unterstützen. Im Finanzjahr 2023 erwirtschaftete KPMG Schweiz einen Nettoumsatz von CHF 527,1 Millionen.