cancel
Philipp Hallauer

Philipp Hallauer

Partner, National Quality & Risk Management

KPMG Switzerland

Philipp Hallauer studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und ist eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer. Seit 1990 ist er für KPMG tätig.

Zwischen 1999 und 2009 war Philipp Mitglied des IFRS-Ausschusses von KPMG International. Von 2005 bis 2008 war er Präsident des Verwaltungsrats von KPMG Schweiz.

Von 2009 bis 30. September 2023 hielt er die Position des Head of National Quality & Risk Management von KPMG Schweiz inne, ab 2013 als Mitglied der Geschäftsleitung. Philipp übergab seine Rolle am 1. Oktober 2023 an Hans-Dieter Krauss und unterstützt ihn während einer Übergangszeit bis 31. Mai 2024, dem Zeitpunkt seiner Pensionierung. Bis 1. April 2024 ist er weiterhin für das Quality & Risk Management der Sparte Audit Corporates zuständig.

  1. Ausbildung und Qualifikationen
    lic. oec. HSG, Eidg. diplomierter Wirtschaftsprüfer
  2. Weitere berufliche Funktionen
    Mitglied des Geschäftsleitenden Ausschusses des Instituts für Accounting, Controlling und Auditing, Universität St. Gallen