Anna Perecsenyi und Barbara Kiesenhofer sind nicht nur in der Arbeit Kolleginnen, sondern auch am Fußballplatz gemeinsam im Einsatz.

  

Während Anna im Joballtag bei KPMG Immobilienprojektentwicklungen und -transaktionen begleitet, berät Barbara in der Steuerberatung Unternehmen und Expats bei Auslandsentsendungen. Beim FC Mariahilf gehen sie zusammen ihrem liebsten Hobby nach: dem Fußball.

Seit wann spielt ihr Fußball und wie ist es dazu gekommen?

Barbara: Ich habe damit in der Volksschule mit meinen damaligen Schulfreund:innen begonnen. Im Verein spiele ich Fußball, seitdem ich ca 20 Jahre alt bin.

Anna: Ich habe erst recht spät mit 28 Jahren zu spielen begonnen. Eine Freundin hat sich für Fußball interessiert und wollte nicht allein zum Probetraining gehen, also habe ich sie begleitet – und bin dabeigeblieben. 

Fußball - Anna & Barbara

Anna und Barbara spielen beide beim FC Mariahilf und waren Teil unseres KPMG Filmporträts:

Welchen Personen würdet ihr euer Hobby weiterempfehlen?

Barbara: Die einzige Voraussetzung für Fußball: Spaß am Spiel!

Anna: Genau! Und es verlangt einiges an Commitment, wenn man einen Teamsport auf Wettkampflevel betreibt. Unsere Trainings finden bei jedem Wetter dreimal die Woche im Freien statt und während der Meisterschaftssaison sind die Wochenenden monatelang mit Spielen besetzt. Dein Team zählt auf dich. Teamfähigkeit ist also eine weitere wichtige Voraussetzung.

Was bereitet euch am Fußball besonders viel Freude? Was treibt euch an?

Anna: Fußball treibt mich körperlich und emotional oft an meine Grenzen. Im Team gelingt es uns, diese Grenze zu überwinden. Das verbindet ganz stark. Ich habe beim Fußball Freund:innen fürs Leben gefunden, Barbara ist eine davon.

Barbara: Gemeinsam mit unserem Team vom FC Mariahilf gehen wir durch alle Höhen und Tiefen. So sind im Laufe der Zeit viele Freundschaften entstanden. 

Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen eurem Job und dem Fußball?

Barbara: Sowohl in meinem Beruf als auch beim Fußball sind Handlungsschnelligkeit, Teamarbeit und ein gesundes Maß an Ehrgeiz gefragt. Aber die beste Gemeinsamkeit heißt natürlich Anna 😊

Anna: Für mich ist auch das Beste, dass ich mit Barbara beides teilen kann 😊 Grundsätzlich komme ich bei beiden Tätigkeiten immer wieder an meine Grenzen, die ich aber gemeinsam mit meinem Team bewältigen kann. Denn eingespielte Teams sind nicht nur im Fußball der Schlüssel zum Erfolg, sondern auch im Job. Eine weitere Gemeinsamkeit: Auch bei KPMG habe ich über die Jahre hinweg Freundschaften geknüpft, die mittlerweile über den Arbeitsalltag hinausgehen.

Fußball - Barbara
Fußball - Anna
Fußball - Anna & Barbara
Fußball - Anna & Barbara

Mehr Einblicke & Geschichten