• 1000

In unsicheren Zeiten suchen Kund:innen, Investor:innen und andere Stakeholder nach Unternehmen, auf die sie sich verlassen können. Eine Schlüsselrolle beim Aufbau und Schutz von Vertrauen spielen in der heutigen digitalisierten Welt Cybersicherheit und Datenschutz. 

Digitales Vertrauen ist somit ein elementarer Baustein des Unternehmenserfolgs und ein Wettbewerbsvorteil im Markt.

Vertrauen bedeutet heute: digitales Vertrauen

Wie lässt sich digitales Vertrauen durch Cybersicherheit schaffen und erhalten  - insbesondere da Unternehmen die Datenerfassung und -nutzung immer weiter ausbauen und verstärkt innovative Technologien wie maschinelles Lernen (ML) und künstliche Intelligenz (KI) nutzen sowie die Anforderungen an Cybersicherheit und Datenschutz steigen?

Antworten liefert der Report „KPMG Cyber Trust Insights 2022“. Hierfür wurden 1.881 Führungskräfte sowie fünf Unternehmenslenker:innen großer Unternehmen aus der ganzen Welt befragt. Die Hälfte der Teilnehmenden stammt aus dem Raum Europa/Naher Osten/Afrika.  

Informationssicherheit vielfach noch nicht als strategischer Faktor genutzt

Der Report zeigt: Investitionen in datengetriebene Aktivitäten werden für Unternehmen immer wichtiger. Zugleich stimmen 78 Prozent der Umfrageteilnehmer:innen den Aussagen zu, dass die Nutzung von ML und KI besondere Herausforderungen hinsichtlich der Cybersicherheit mit sich bringt.

Gleichwohl wird die strategische Bedeutung von digitalem Vertrauen durch Cybersicherheit in vielen Unternehmen noch nicht ausreichend erkannt: 65 Prozent der Befragten geben an, Bedürfnisse der Informationssicherheit seien eher von Compliance-Anforderungen geprägt als von langfristigen strategischen Ambitionen. 

Auch die Rolle der Chief Information Security Officers (CISOs) ist zu hinterfragen, denn immerhin ein Drittel räumt ein, dass der CISO in ihrem Unternehmen nicht als wichtige Führungskraft angesehen werde und weniger Einfluss habe als nötig, um das Unternehmen und seine digitalen Assets zu schützen. Und in weniger als 20 Prozent der befragten Unternehmen ist das CISO-Team ein integraler Bestandteil des ESG-Bereichs.

 

In fünf Schritten zu mehr Cybersicherheit und höherem Vertrauen

Daraus lassen sich fünf wesentliche Schritte zur Stärkung von digitalem Vertrauen durch Cybersicherheit ableiten. Diese fünf Schritte werden in „KPMG Cyber Trust Insights 2022” beschrieben:

1. Cybersicherheit und Datenschutz als Leitplanken der Unternehmenskultur, -prozesse und Governance setzen

2. Interne Allianzen bilden

3. Die Rolle des CISO neu definieren  - mit einem breiteren Spektrum, von KI-Ethik bis ESG

4. Unterstützung der Unternehmensführung für Investitionen in Vertrauen sicherstellen

5. Mit Schlüsselpartnern im Ökosystem zusammenarbeiten, um Vertrauen zu stärken

Details der Umfrageergebnisse sowie zu den Handlungsschritten finden Sie in „KPMG Cyber Trust Insights 2022”. Laden Sie die englischsprachige Publikation jetzt herunter.

Weitere interessante Inhalte für Sie