Nehmen Sie auch im Jahr 2023 wieder an unserer Jahrestagung teil und lassen Sie sich von Vertretern der Finanzgerichtsbarkeit, der Finanzverwaltung und der Beratungspraxis über aktuelle umsatzsteuerliche Themen und Herausforderungen informieren und bringen Sie sich aktiv mit Ihren Fragen in die Live-Talks ein.

Schwerpunkte der Veranstaltung bilden unter anderem aktuelle Veröffentlichungen im Bereich Umsatzsteuer (z.B. BMF-Schreiben, BFH- und EuGH-Urteile) und Entwicklungen in den indirekten Steuern im Bereich ESG (z.B. Plastic Tax, E-Mobilität, Lieferketten und Reihengeschäfte u.v.m.).

Auch für diese Veranstaltung konnten wir den Vorsitzenden Richter am Finanzgericht München a.D., Herrn Rainer Weymüller, als Referenten gewinnen. Seien Sie gespannt auf weitere hochkarätige Referierende.

An der Veranstaltung können Sie wahlweise vor Ort in Frankfurt am Main oder per Livestream teilnehmen.

In jedem Fall freuen wir uns auf Ihre Teilnahme!

Dienstag, 23. Mai 2023, 10:00 - 18:00 Uhr

 

Referent:innen

  • Dr. Stefan Böhler, Partner, Head of Indirect Tax Services,
    KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart
  • Kathrin Feil, Partnerin, Indirect Tax Services,
    KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  • Rainer Weymüller*, Finanzgericht München             
    (*in nicht-dienstlicher Eigenschaft)
   
Seien Sie gespannt auf weitere hochkarätige Referierende.
 

Veranstaltungsort

Frankfurt am Main
(Den genauen Veranstaltungsort werden wir zeitnah bekannt geben)


Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an: Branchenübergreifend CFOs, Geschäftsführer:innen, Prokurist:innen, Steuerreferent:innen, Leiter:innen und Mitarbeiter:innen der folgendende Abteilungen: Steuern, Umsatzsteuer und Verrechnungspreise.

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Zu fachlichen Fragen können Sie sich wenden an:
Kathrin Feil, T: 089 9282-1555, kfeil@kpmg.com.

Ihre Ansprechpartnerin zu organisatorischen Fragen

Für organisatorische Fragen stehen Ihnen aus unserem Eventteam
Bianca Seega, T +49 69 9587-2527, bseega@kpmg.com oder
Birgit Müller, T +49 30 2068-4763, birgitmueller@kpmg.com gerne zur Verfügung.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an der hybriden Veranstaltung ist kostenpflichtig und beträgt 320 € zzgl. USt. pro Person.
Bei einer Buchung bis 31. Dezember 2022 beträgt die Teilnahmegebühr 290 € zzgl. USt pro Person.

Die Rechnung senden wir Ihnen nach der Veranstaltung in einer separaten E-Mail zu.

Anmeldebedingungen

Bitte registrieren Sie sich hier für das Online- oder Live-Event . 
Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Online-Event erhalten Sie ca. 24h vor der Veranstaltung.

Sollte sich die Corona-Lage verändern und neue Einschätzungen oder behördliche Vorgaben ein verändertes Konzept der Veranstaltung erforderlich machen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung rein virtuell durchzuführen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Zahlen der Teilnehmenden entsprechend der zu dem Termin geltenden Regelungen begrenzen.

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Kontakte

informative image